BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

Die Herpes-Virus-Infektion

Das Herpesvirus ist ein sehr verbreitetes Virus und jeder, der schon jemals an Fieberblasen gelitten hat weiss, daß eine Infektion stattgefunden hat.

Die Durchseuchung der männlichen Bevölkerung liegt bei fast 90%, wenigstens mit dem Herpesvirus 1. Es verursacht in den meisten Fällen Bläschen im Bereich der Lippen oder der Mundschleimhaut, die Effloreszenzen nennt man Fieberblasen, weil sie häufig zusammen mit einem fieberhaften Infekt oder mit anderen Streßsituationen auftreten.

Das Herpesvirus 2 verursacht im Regelfall ein ganz ähnliches Krankheitsbild, doch leider im Genitalbereich. Männer bemerken eine Infektion am Penis, häufig auch auf der Eichel, der Vorhaut oder dem Schaft. Wegen der Beeinträchtigung der Sexualität werden Hepesinfektionen im Genitalbereich sehr viel unangenehmner empfunden als im Gesicht.

 

Gegen Infektionen mit dem Herpesvirus gibt es keine Impfung. Es gibt aber eine sehr gut wirksame medikamentöse Therapie, die das Leben mit dem Herpesvirus ganz wesentlich erleichtert. Sie verhindert nicht den Ausbruch einer Episode, verkürzt sie aber ganz wesentlich, vorausgesetzt man nimmt die Tablette möglichst bald und ausreichend dosiert.


 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.