BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

Alkohol und Männerpsychologie

Alkohol ist ein Psychopharmakon, noch dazu eines, das man überall kaufen kann, an jeder Tankstelle, eben überall.

Das kommt den Männern entgegen. Würden sie nämlich - so wie die Frauen - zum Arzt gehen und um eine Therapie bitten müssen, müssten sie ja ihre Schwächen eingestehen. Und das ist für Männer fast unmöglich.

Ich weiss, dass diese Verhaltensmuster biologisch bedingt und keinesfalls anerzogen sind. Es ist das Testosteron, das das Gehirn des Mannes prägt, in Richtung Heldentum und Unverwundbarkeit. Wenn den alten Männern das Testosteron ausgeht, gehen sie ganz brav zum Arzt, wenn es nicht schon zu spät ist.

Männer geben eben gern den Helden und gehen nicht zum Arzt. "Brauch keinen Arzt" hört man die Männer dann sagen, wenn es ihnen dann doch mal nicht so gut geht, und kaum haben sie das gesagt, machen sie sich auf, um ein 6-er-Tragerl von der Tankstelle zu holen.

So sind Männer eben. Sie lügen sich an, das ist ein Teil Ihrer Strategie, schliesslich sind sie ja immer in Konkurrenz mit ihren Geschlechtsgenossen, Alkohol ist ein Teil diese Lüge.

(Anmerkung: nicht zu lügen ist nicht so einfach. Frauen bevorzugen "Helden" mehrheitlich, ihr Interesse an Nichthelden hält sich in Grenzen...!)

 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.