BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

Behandlung von Wechselbeschwerden

Nach der Diagnose erwartet sich ein Mann auch Hilfe. Er möchte seine Beschwerden behoben wissen. Deshalb geht er ja zum Arzt.

Die Aufgabe des Arztes indessen ist nicht ganz so einfach. Das Therapieprinzip unterscheidet sich sehr häufig ganz gewaltig von den Vorstellungen des Patienten. Der möchte "be"-handelt werden, sich hinlegen oder hinsetzen, eine gewisse Prozedur über sich ergehen lassen und zum Schluss ist alles wieder wie früher!?

Meine Herren, das ist genau das was nicht geht. Denn: Ihre Mitarbeit ist nicht nur gefragt, sondern absolut vonnöten.

 

Möchte ein Mann das Rad der Zeit ein kleines Stückchen zurückdrehen, muss man zunächst den Körper so weit verändern, dass "Jagd" überhaupt erst möglich wird. Denn wie lautet der Wahlspruch der Männer: "Testosteron macht die Jagd, aber die Jagd macht das Testosteron."

Wir müssen den Körper daher wieder fit machen, für die Jagd! Das moderne Pendant zur Jagd ist der Sport. Ein Mann sollte Sport betreiben, und nicht durch seinen massigen Körper daran gehindert werden.

Die wichtigsten Kapitel, die durchleuchtet werden müssen sind: 1. allgemein Krankheiten, Lebensumstände, 2. die berufliche Situation, 3. die Beziehungsituation und 4. die Rolle der Sexualität innerhalb der Partnerschaft.

 

Aus den ermittelten Daten lassen sich wertvolle Schlüsse ziehen. Die Frage ist ob man durch eine Veränderung der Lebensumstände die Lebensqualität verbessern kann oder ob noch weitere Massnahmen ergriffen werden müssen.

 

Sollte sich nämlich in einer Veränderung der Lifestylesituation keine wesentlicher Benefit ergeben, dann wird es nonnöten sein, das Testosteron zu substituieren.

Testosteron ist keine giftige Substanz, ganz im Gegenteil, es ist das Königshormon des Mannes. Mann sollte darauf achten, dass Männer nicht zu wenig davon haben. Eine restriktive Haltung zur Substitution ist daher ebenso kontraproduktiv wie eine zu großzügige. Es ist die Aufgabe des (erfahrenen) Arztes hier die richtige Entscheidung zuntreffen.

 

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mir: georg.pfau@me.com



 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.