BUCHEMPFEHLUNG:

"MÄNNER –
Die ganze
Wahrheit"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

"Mann | Frau
SEX"

 

Für mehr Infos klicken
Sie bitte hier ...

 

 

 

Kontaktformular Fragen und Antworten Wegbeschreibung

 

 

pro-kinderrechte.ch

Ich habe als Autor dieser Homepage am 14. Januar 2015 folgende Email erhalten. Dem Wunsch nach Verlinkung komme ich gerne nach (ohne jede Haftung für Inhalt oder Aussage dieser Homepage).

 

Guten Tag Herr Pfau!

Wir haben in der Schweiz einen Verein mit dem Namen Pro Kinderrechte Schweiz gegründet. Der Verein Pro Kinderrechte Schweiz setzt sich dafür ein, dass die Knabenbeschneidung in der Bevölkerung wieder als das wahrgenommen wird, was sie in Tat und Wahrheit ist: eine schwere Verletzung der sexuellen Integrität und infolge dessen eine krasse Menschenrechtsverletzung.
Als Fernziel streben wir in der Schweiz einen Prozess gegen die Knabenbeschneidung nach deutschem Vorbild an (Köln 2012).

Bei unserer Arbeit sind wir auch auf Ihre Seite gestossen. Wir haben ihre Seite als Link auf unserer seite www.pro-kinderrechte.ch aufgeführt.
Es würde uns freuen, wenn sie unsere seite besuchen würden und auch sie unsere Seite mit ihrer Seite verlinken würden.

Auf unserer Seite kann man eine "Erklärung zur Knabenbeschneidung" unterzeichnen. Ihre Unterschrift würde uns sehr freuen.
Auch hat es eine Rubrik, bei der Vereine und Persönlichkeiten, die unser Anliegen unterstützen, namentlich aufgeführt werden. Wir würden sie als Arzt, der sich gegen die (nicht medizinisch indizierte, Anmerkung Dr.Pfau) Beschneidung ausspricht, auf dieser Seite sehr gerne aufführen.

Für ihre Antwort danke ich ihnen
Freundliche Grüsse
Christoph Geissbühler

 
 
 
ES IST MIR WICHTIG DARAUF HIN ZU WEISEN, DASS ICH ALS AUTOR DIESER WEBSITE UNABHÄNGIG BIN. DIESE WEBSITE IST VON NIEMANDEM GESPONSERT ODER UNTERSTÜTZT, SIE FINANZIERT SICH AUS MEINER TÄTIGKEIT ALS ARZT UND DIEJENIGEN PATIENTEN, DIE ÜBER DIESE HOMEPAGE DEN WEG IN MEINE PRAXIS FINDEN. SIE WERDEN DAHER AUCH KEINERLEI WERBUNG ODER POP-UP`s FINDEN. ES GIBT KEINE VERPFLICHTUNG ZUR RÜCKSICHTNAHME AUF DRITTE, ZUM BEISPIEL PHARMAFIRMEN ODER ANDERE POTENZIELLE GELDGEBER. ICH FÜHLE MICH DER WISSENSCHAFT VERPFLICHTET UND MEINEM GEWISSEN.